(Deutsch) Flugzeugtriebwerke werden leiser

Home | Aktuelles | News | (Deutsch) Flugzeugtriebwerke werden leiser
(Deutsch) Flugzeugtriebwerke werden leiser

'One-Piece' Nacelle Component für das Europäische Clean Sky Research Programm

Im Rahmen eines von der Europäischen Kommission geförderten Forschungsverbundprojektes (Clean Sky SAGE3) entwickelte und produzierte die EAST-4D® Carbon Technology GmbH ein One Piece Lipskin (Triebwerkseinlass in einem Stück) für den Verbundpartner Bombardier / Nord-Irland.

Bei einer kleinen Feier in der Bombardier Nacelle Facility in Newtownabbey / Nordirland wurde der Full-Scale Intake Liner mit dem EAST-4D® Lipskin formell an Rolls-Royce, Derby/England übergeben.
Die Lipskin der EAST-4D® wird an ein Demonstrator-Triebwerk der Firma Rolls-Royce für weiterführende Untersuchungen montiert.

Diese neuen Komponenten tragen signifikant zur möglichen Reduktion des Geräuschpegels zukünftiger Triebwerksgenerationen bei.

EAST-4D® konnte in diesem Zusammenhang das auf dem beigefügten Foto weiß lackierte Bauteil über eine neuartige Werkzeugtechnologie in „einem Schuss“ mittels Harzinjektionsverfahren herstellen, wobei trotzdem die hohen geometrischen Anforderungen an eine Triebwerksstruktur mit aerodynamischer Luftführung erzielt werden konnten.


Von Links nach Rechts: Dr. Paul Murray, Institute of Sound and Vibration, University of Southampton, Raimund Grothaus, Managing Director, EAST-4D Carbon Technology GmbH, Dr. Trevor Young, Irish Centre for Composites Research, University of Limerick, Gavin Campbell, Director, Design Engineering and Technology Development, Bombardier Belfast, Thomas Kubisch, Engineering Commodity Lead - Nacelles, Rolls-Royce Deutschland, Olaf Schlingmann, Programme Management